Verfasst von: stneumann | 10. April 2011

2. Mannschaft auswärts gegen Kalsdorf

Am 29. März 2011 war die 2. Mannschaft des 1. BC Deutschlandsberg auswärts zu Gast beim BC Kalsdorf. In der neuen Sporthalle Kalsdorf herrschte dank zahlreicher Fans aus Deutschlandsberg und Kalsdorf eine Bomben-Stimmung.

Auch wenn das Gesamtergebnis mit 5:1 deutlich für den 1. BC DL ausfiel war der Spielverlauf der einzelnen Matches bei weitem nicht so eindeutig. Die Kalsdorfer erwiesen sich als ebenbürtige Gegner und lieferten den Deutschlandsbergern spannende Duelle.

Besonders spannend war das Herren-Doppel, in dem Martin Trücher und Stephan Neumann gegen Florian Lobmaier und Christian Kohlberger nach einer klaren Niederlage im 1. Satz das Spiel noch drehen konnten und die nächsten beiden Sätze knapp für sich entschieden.

Dies wurde nur überboten vom Damen-Einzel in dem Julia Theisl es schaffte gegen Nicole Seifriedsberger im 1. Satz einen 1:11 Rückstand noch in einen Satzgewinn umzuwandeln.

Aber auch das 1. Herren-Einzel von Rick Ambrosch und das Damen-Doppel von Julia Theisl und Marlene Reinisch waren hart umkämpft.

Nur im 2. Herren-Einzel und im Mixed-Doppel waren die Ergebnisse eindeutiger. In letzterem mussten sich Sandy Silberschneider und Manfred Fischer leider dem schon Turnier-erfahrenen Ehepaar Rene und Karin Fahrengruber geschlagen geben.

Anschließend wurde im Gasthof Pendl noch ausgiebig gespeist und gefeiert.

Alles in allem wird dieses Spiel den Spielern des 1. BC Deutschlandsberg und den mitgereisten Fans sicher in guter Erinnerung bleiben.

Von links nach rechts: Mannschaftsführer Gerd Wieser, Sandy Silberschneider, Martin Trücher, Marlene Reinisch, Manfred Fischer, Julia Theisl, Stephan Neumann und Rick Ambrosch.

weitere Fotos:

Werbeanzeigen

Kategorien