Verfasst von: stneumann | 4. Dezember 2011

2. Mannschaft zuhause gegen Hart

Wow, ein 5-1 Sieg gegen den BC Hart II, wer hätte das gedacht? Trotzdem kann sich die 2. Mannschaft des 1. BC DL unter Mannschaftsführer Gerd Wieser nach ihrem Ligaspiel am 30. November 2011 im Bundesschulzentrum über dieses Ergebnis freuen.

Zugegeben, die Harter waren nur mit einer einzigen ihrer berüchtigten Damen erschienen und mussten deshalb gleich das Damen-Doppel, in dem sie haushoher Favorit waren, vorgeben. Trotzdem durfte man die Mannschaft aus Hart nicht unterschätzen – war doch die letzte Begegnung mit dem BC DL noch 5-1 für Hart ausgegangen.

Im Damen-Einzel bekam Julia Theisl auch gleich die Klasse von der Harterin Ulrike Frühbeck zu spüren. Trotz beherzten Einsatzes war für Julia hier nichts zu holen.

Anders sah es aber zur gleichen Zeit am Nebenfeld beim Herren-Doppel aus: Hier lieferten Martin Trücher und Michael Kernbeis gegen Manuel Fruhmann und Alexander Lutz eine sehr routinierte Leistung ab mit der sie das Match ständig kontrollieren und in 2 Sätzen gewinnen konnten.

Ähnlich verlief auch das 2. Herren-Einzel zwischen Martin Trücher und Alexander Lutz. Taktisch klug zwang Martin seinen Gegner in lange Ballwechsel und dieser musste der vielen Laufarbeit bald Tribut zollen, während Martin damit – wie wir uns alle denken können – überhaupt keine Probleme hatte.

Das 1. Herren-Einzel von Obmann Klaus Kröll gegen Manuel Fruhmann war dagegen von einem ganz anderen Kaliber. Die beiden schenkten sich nichts lieferten sich richtige Smash-Ralleys. Nach dem Verlust des 2. Satzes wurde es bereits eng für Klaus doch er konnte durch eine mentale Gewaltleistung das Spiel noch einmal drehen und den dritten Satz letztendlich relativ deutlich 21:14 gewinnen.

Sein Paradestück lieferte Klaus aber im Mixed mit Marlene Reinisch gegen Ulrike Frühbeck und Manuel Fruhmann ab, einem Spiel das an Spannung kaum zu überbieten war. Obwohl Klaus und Marlene zu Ende beider Sätze leicht in Rückstand lagen schafften sie es mit reiner Willenskraft und den Anfeuerungen der Fans das Spiel 2 mal im letzten Moment zu drehen und beide Sätze jeweils 23:21 zu gewinnen.

Der Verein gratuliert sehr herzlich zu dieser herausragenden kämpferischen Leistung und der Sysadmin bedankt sich für die zahlreich gemachten Fotos. 😉


Von links nach rechts: Marlene Reinisch, Mannschaftsführer Gerd Wieser, Julia Theisl, Martin Trücher, Klaus Kröll und Michael Kernbeis

weitere Fotos:


Werbeanzeigen

Kategorien