Verfasst von: remlive | 16. Dezember 2012

1. BC DL meets FC Barcelona

Mitte November sollten die beiden „größten und bedeutendsten“ Vereine der Welt aufeinander treffen – der 1. BC DL und der FC Barcelona. Obmann Klaus samt Anhang und „Brüderchen“ Thomas waren nach Barcelona aufgebrochen, um den 1. BC DL in Barcelona vorzustellen.

Anbei findet ihr Eindrücke aus dem schönen und immer sehenswerten Barcelona – während man es in Deutschlandsberg nur in den Hallen des Bundesschulzentrums schön warm hat, kann man Mitte November in Barcelona auch noch kurzärmlig rausgehen, ohne eine Lungenentzündung in weiterer Folge zu erwarten.

Neben dem Sightseeing in Barcelona-Stadt und den üblichen Verdächtigen wie Sagrada Familia, Tibidabo, Montjuic, Rambla, dem Strand – unternahm man diesmal auch einen Ausflug nach Montserrat, um sich den Segen der schwarzen Madonna für die beiden Vereine und deren Mitglieder – für den 1. BC DL und FC Barcelona – zu holen.

Barcelona verzückt seine Besucher Tag und Nacht nicht nur mit seinen Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit seinen kulinarischen Spezialitäten. Zusätzlich kann man jedem Besucher ein Spiel des FC Barcelona empfehlen.

Es hat diesmal noch nicht ganz auf die Trainerbank gereicht, doch vom Sitzplatz hatte man die Gelegenheit Messi & Co. nicht nur genauer auf die Beine zu schauen, sondern ihm auch die eine oder andere Anweisung alla 1. BC DL zu geben. Ob er es verstanden hat oder nicht, sei jedoch dahingestellt. 

Der FC Barcelona hat letztendlich nach gutem Spiel souverän sein Heimspiel gegen Saragossa mit 3:1 unter dem Beifall von über 80000 Zusehern gewonnen.

Fotos:


Werbeanzeigen

Kategorien