Verfasst von: stneumann | 27. April 2013

Auswärtssieg der 2. Mannschaft gegen Hart bei Graz

Mit einer kleinen, aber umso mehr motivierten Delegation trat der 1. BC DL am Donnerstag, dem 18. April 2013 sein Rückspiel gegen Hart an.

Martin Trücher, Rick Ambrosch, Julia Theisl und Silke Fraidl wollten diesmal zumindest ein Unentschieden ‚rausholen, und gute Partien spielen.

Das Damendoppel wurde von den Gegnern leider w.o. gegeben, was sehr schade war, denn Julia und Silke konnten sich im Laufe des Meisterschaftsjahres zu guten Leistungen steigern, und da das letzte Aufeinandertreffen mit Hart, leider ganz knapp zugunsten der Harter Damen ausfiel, brannte man auf eine Revanche. Diese blieb aber leider verwehrt und somit wurde mit dem Herrendoppel und dem Dameneinzel gestartet.

Martin und Rick kämpften im Doppel in guten drei Sätzen, und es wurde wie erwartet, ein spannendes Spiel. Leider konnten sie nicht punkten und verloren dieses Spiel sehr knapp. Nun stand es 1:1.

Simultan wurde das Dameneinzel ausgetragen. Silke brauchte, wie so oft, einen Satz, um ins Spiel zu kommen und verlor den ersten 21:17. Der nächste Satz wurde hart umkämpft, aber sie konnte diesen dann doch mit 24:22 für sich entscheiden. Mit diesem Ergebnis konnte die Gegnerin nun doch nicht mehr mithalten, sie verlor die Motivation, da sie wohl mit einem leichten „Opfer“ gerechnet hatte. Der letzte Satz wurde mit 21:5 für Silke beendet.

Im Herreneinzel erging es Rick leider nicht so gut, er musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben, obwohl ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre. Leider war Rick krankheitsbedingt nicht so fit, daher an dieser Stelle: „Gute Genesung“.

Martin hingegen konnte sein Einzel klar für sich entscheiden. 21:11 und 21:7 zog er Bilanz, und nun stand es 3:2.

Und schon wieder war das Mixed das Entscheidungsspiel. Doch mit Julia und Martin an der Stelle, konnte eigentlich nicht viel schief gehen. Die beiden waren sehr motiviert und spielten ein souveränes Match. Julia spielte ein super Spiel, bewahrte ihre Nerven und konnte mit Martin den Sieg heimholen. Zwei Sätze reichten unseren beiden Teamplayern, um den Sieg gegen Hart zu besiegeln.

An dieser Stelle, ein herzliches Dankeschön an die Fans, die zur Unterstützung nach Hart gekommen sind.
Nach dem Sieg wurde noch ausgiebig gefeiert, das haben wir uns verdient.


Von links manch rechts: Silke Fraidl, Mannschaftsführer Martin Trücher, Rick Ambrosch und Julia Theisl.

Werbeanzeigen

Kategorien