Verfasst von: stneumann | 6. Januar 2014

3. Mannschaft auswärts gegen Attention

Das letzte Meisterschaftsspiel 2013 der 3. Mannschaft des 1. BC DL fand am Dienstag, dem 11. Dezember 2013 auswärts im Attention Badminton Center in Graz St. Peter statt.

In Graz gilt Badminton anscheinend als Wintersport und deswegen galt es schon vor Beginn dieser Partie die erste Herausforderung zu meistern: die Parkplatzsuche. Zumindest hier konnten alle Fahrer der 3. Mannschaft nach kurzer Zeit souveräne Siege vermelden.

In der Halle war dann endgültig klar, dass es sich bei Badminton um Wintersport handeln muss. Angesichts der herrschenden Temperaturen hätten sich unsere Damen wohl nicht über einen warmen Ski-Anzug beschwert. 😉 Die Stimmung war allerdings, zugegeben, alles andere als frostig.

Begonnen wurde die Begegnung mit den Doppel-Spielen. Im Herren-Doppel legten Wolfgang Hubmann und Toni Zmugg gegen Peter Rosenkranz und Thorsten Jarz einen fulminanten Start hin, aber leider musste Wolfgang nach kurzer Zeit feststellen, dass es im Badminton manchmal von großem Nachteil sein kann kein Brillenträger zu sein. Nach kurzer Auszeit konnte er das Spiel aber fortsetzen und beinahe hätten unsere Spieler den 1. Satz trotzdem gewonnen. Auch der 2. Satz ging nur ganz knapp an die Spieler von Attention.

Im Damendoppel war es unseren Spielerinnen Elke Felgitsch und Magdalena Kluge anscheinend etwas zu kalt und sie legten im 1. Satz einen schleppenden Start hin. Im 2. Satz konnten sie sich aber steigern und verloren nur knapp zu 18 Punkten.

Stefan Faschauner zeigte im 1. Herreneinzel ein sehr souveränes Spiel. Vor allem im 2. Satz ließ er seinem Gegner Michael Tiefenbacher nur wenige Chancen und sorgte so für den ersten Sieg für den BC DL in dieser Begegnung.

Im 2. Herreneinzel wollte Toni natürlich um nichts nachstehen, allein, er musste in einen 3. Satz, konnte dort mit seinem Gegner konditionell nicht mehr ganz mithalten und musste sich leider knapp geschlagen geben.

Auch Magdalena kämpfte im Dameneinzel tapfer, musste sich Rebecca Nemet aber doch klar geschlagen geben.

Im abschließenden Mixed hatten dann Stephan Neumann und Elke auch so ihre Schwierigkeiten auf Betriebstemperatur zu kommen, was sich doch deutlich in ihrer Treff-Genauigkeit zeigte. Damit ging auch dieses Spiel klar an Michael Tiefenbacher und Claudia Rodas-Gruber von Attention und die 5:1 Niederlage unserer 3. Mannschaft war besiegelt.

Davon ließen sich die Spieler des 1. BC DL aber die Laune nicht verderben und setzten sich noch zur ‚Nachbesprechung‘ zum MCi um die Ecke, diesmal ausnahmsweise einigermaßen gesittet und völlig jugendfrei. 😉


von links nach rechts: Stefan Faschauner, Mannschaftsführerin Elke Felgitsch, Magdalena Kluge, Toni Zmugg, Stephan Neumann und Wolfgang Hubmann

Fotos:


Werbeanzeigen

Kategorien